Sicherheitsprüfung der elektrischen Betriebsmittel nach DGUV V3

Gemäß Betriebssicherheitsverordnung obliegt dem Unternehmer die Pflicht, bestimmte Arbeitsmittel zu prüfen. Dazu gehören auch die elektrischen Betriebsmittel, also alle Geräte und Maschinen die mit elektrischer Energie betrieben werden.

Beispiele: Schlagbohrmaschine, Kaffeemaschine, EDV-Geräte, Kopierer, Verlängerungen und Kabeltrommeln, Ladegeräte, Elektromaschinen, Großgeräte.

 

 

 

 


Das ist im Prüfpaket enthalten:

  • Erfassen aller zu prüfenden Geräte in einer Datenbank
  • Kennzeichnung der Geräte mit einem Barcodelabel
  • Sicherheitstechnische Prüfung unter Einsatz von qualifizierter Messtechnik durch eine Elektrofachkraft
  • Anfertigen der gesetzlich geforderten Prüfdokumentation
  • Bedarfsweise Ausführung von Reparaturen direkt vor Ort

Die Prüfungen werden durch erfahrene Elektrofachkräfte vor Ort durchgeführt. Sie erhalten eine ausführliche Prüfdokumentation in Form eines Prüfbuches, über einen individuellen Online Link können die Prüfdaten ebenfalls abgerufen werden.

Fordern Sie ein Angebot an oder lassen Sie sich beraten.

Kontakt:

Fon   02405/419621
Mail  info@zws-arbeitsschutz.de